NINA OSINA
NINA OSINA

5. Februar 2023 um 17:00 Uhr

Alles schmeckt nach Abschied

 

Lesung mit Musik

 

Lesung: Christina Weiser

Musik: Nina Osina, Violine

 

Brigitte Reimann, aus den Tagebüchern und dem Briefwechsel „Sei gegrüßt und lebe“ mit Christa Wolf

 

Evangelisches Forum Kassel

Sepulkralmuseum, Weinbergstr. 25-27

10. und 11. Februar jeweils 19:00 Uhr

Strukturen in haltloser Zeit
Weggefährten, Balladen, Reflexionen


Bildende Kunst, Musik, Architektur und mitwirkendes Publikum verbindet diese Kunstaktion. Die „Weggefährten“ von Liz Mülleneisen, eine serielle Arbeit von Papierschnitten, beruhen auf Wanderungen durch Kassel und Umgebung, in der gehend die Strukturen von Landschaft, Dörfern und Städten erforscht werden. Der Komponist Michael Töpel hat dieses Thema aufgegriffen und dazu eine Musikperformance geschrieben: „Balladen“ für Violine und „Reflexionen“ für Viola. Beide Zyklen werden miteinander verschränkt aufgeführt. Das Publikum ist integraler Bestandteil dieser Kunstaktion, indem es durch einen Flüsterkanon diese Performance abschließend zum Höhepunkt führt.

 

Liz Mülleneisen, Papierschnitte
Michael Töpel, Komposition
Nina Osina, Violine

Annette Töpel, Viola

 

Eintritt: 15 € / Ermäßigt 10 €

Eine Anmeldung wird empfohlen.

 

Museum für Sepulkralkultur

Weinbergstr. 25-27

11. März um 20:00 Uhr

in process

 

"Ich bin daran interessiert, das zu tun, was mich wirklich interessiert, und das ändert sich ständig". (Steve Reich)

 

Music for 18 Musicians gilt als ein Hauptwerk der Minimal Music (American Minimalism), die durch ihren Farbreichtum eine enorme Breitenwirkung erhielt. Der Einfluss auf die neue Musikszene wurde unmittelbar und überwältigend eingeschätzt.

Die Komposition wird der Minimal Music zugeordnet, konkreter als Vertreter postminimalistischer Musik bezeichnet. Auch die Bezeichnungen "Neue Musik" oder "Avantgarde" werden oft verwandt. Der Komponist Steve Reich selbst positionierte sich in Kommentaren und Interviews gegen eine Kategorisierung. (Wikipedia)

 

UK 14 (Untere Karlsstraße 14, 34117 Kassel)

14. Oktober um 17:00 Uhr

Duoabend

 

Nina Osina, Violine

Violetta Khachikyan, Klavier

 

Ev. Kirchengemeinde Berlin-Nordend

Jugendstil-Kirchsaal, Schönhauser Str. 32, 12158 Berlin

Druckversion | Sitemap
© Nina Osina