Nina Osina
Nina Osina

22. Mai 2020 um 18 Uhr

Sonatenabend

 

Nina Osina, Violine

Ricarda Schmersahl, Klavier

 

Johann Sebastian Bach - Sonate h-Moll BWV 1014 für Violine und Klavier

Johann Sebastian Bach - Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825  für Klavier solo

Cesár Franck - Sonate A-Dur für Violine und Klavier

 

(39,- pro Person, inkl. Konzert und Häppchen-Buffet)

Franck hat die Sonate keinem Geringeren als Eugène Ysaie gewidmet, der sie im Dezember 1886 in Brüssel uraufführte und auch die beiden umjubelten Pariser Aufführungen des Jahres 1887 spielte. In Ysaies Konzertprogrammen trat die Sonate dann rasch ihren Siegeszug um die Welt an. Sie fand allgemein Anerkennung als die bedeutendste französische Violinsonate des Fin de siècle.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nina Osina