Nina Osina
Nina Osina

18. Mai 2019 um 18 Uhr

Märchenabend - Dänemark - und Drei-Gänge-Menü

 

Janine Bossecker, Lesung

Nina Osina, Violine und Klavier

 

Märchen von Hans Christian Andersen

 

Eintritt: € 69,00 inkl. Aperitif, Lesung mit Musik und Drei-Gänge-Menü

Janine Bossecker ist 1984 in Kassel geboren.
Im Jahr 2019 absolvierte sie mit großem Erfolg ihr Schauspielstudium an der Schauspielschule Kassel.

Sie tretet in verschiedenen Schauspielhäusern auf, wie Schauspielschule Kassel, Theater in der Wolfsschlucht, Junges Theater Göttingen, Dock 4, und hat ein großes Repertoire:

Schauspielschule Kassel 2016 
"Endstation Sehnsucht" von T. Williams Rolle: Blanche Dubois, Regie: S. Rückert

"Drei Schwestern" von A. Tschechow Rolle: Anfissa, Regie: V. Dell

"Tätowierte Rose" von T. Williams Rolle: Serafina, Regie: V. Dell 

"Nora" (Ein Puppenheim) von H. Ibsen 
Rolle: Nora Helmer, Regie R. Meltzer 

"Tango" von S. Mrozek Rolle: Eugenia, Regie: S. Rückert 
Kleinbürgerhochzeit von B. Brecht Rolle: Mutter, Regie: V. Dell 

"Antonius und Cleopatra" von W. Shakespeare 
Rolle: Cleopatra, Regie: S. Rückert

"Romeo und Julia" von W. Shakespeare Rolle: Gräfin Capulet, Regie: S. Rückert

"Maria Stuart" von F. Schiller Rolle: Elisabeth, Regie: R. Meltzer

"Alice im Wunderland" nach L. Caroll Rolle: Herzkönigin, Regie. S. Rückert

"Walnussbrot" von D. Schöneberg Rolle: Emilia Rosenthal, Regie: D. Schöneberg

"Hexenjagd" von A. Miller Rolle: Elizabeth Proctor, Regie: R. Meltzer

"Don Juan kommt aus dem Krieg" von Ödön von Horvath Rolle: div. Frauenrollen, Regie: Petr Manteuel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nina Osina